Avocado Salate bestellen

Zeigt alle 5 Ergebnisse

  • Caesar-Salad

    Super Caesar

    8,90 
    Details
  • GrĂĽne Inge

    9,80 
    Details
  • Melonen Schaluppi

    11,20 
    Details
  • Aladins Wunderbowl

    10,90 
    Details
  • Killer-Kowalski Bowl

    Killer Kowalski Bowl

    10,90 
    Details

Zeigt alle 5 Ergebnisse

 

Die häufigsten Fragen zu Avocado Salat!

Wo kommen Avocados her?

Köstlich-cremig und supergesund: Die Avocado ist seit ein paar Jahren in aller Munde. Wortwörtlich. Auf lateinisch trägt sie den Namen persea americana und verrät damit ihren Ursprungsort: Mittelamerika. Vor allem in Mexiko gehört sie schon seit 10.000 Jahren auf den Speiseplan. Heutzutage wird sie überall angebaut, wo die klimatischen Gegebenheiten günstig sind: in Kalifornien, Chile, Australien oder Neuseeland, die Avocados in unseren Supermärkten kommen heute aber vor allem aus Südafrika, Israel und Südspanien.

Wann hat die Avocado Saison?

Wie alle tropischen Früchte gedeihen Avocados in den entsprechenden Anbaugebieten eigentlich das ganze Jahr über. Hauptsaison für die meisten Sorten ist aber zwischen September und Mai – das Aroma der Herbstfrüchte schmeckt übrigens am besten.

Welche sind die beliebtesten Avocado-Sorten?

Die hierzuland beliebtesten Sorten der Avocadopflanze sind Hass und Fuerte. Beide Sorten eignen sich hervorragend fĂĽr Avocado-Salate.

Fuerte Avocado Hass Avocado
Fuerte Avocado Hass Avocado
Die Fuerte-Avocado ist weltweit die am meisten verbreitete Avocado-Sorte. Sie hat eine grüne, glatte Schale, ist birnenförmig und ein gelbliches, sehr aromatisches Fruchtfleisch. Die Hass-Avocado erkennst du an der leicht genoppten Schale, die im Verlauf der Reifung immer dunkler wird, bis sie fast schwarz ist. Das Fruchtfleisch schmeckt leicht nussig.

Ist die Avocado Obst oder GemĂĽse?

Frucht? Aber ja! Die meisten von uns zählen die Avocado instinktiv zwar zum Gemüse, tatsächlich ist der Avocadobaum aber ein Lorbeergewächs – und die Avocado botanisch eher ein Obst. Deswegen hört man auch immer wieder das Zauberwort „Superfrucht“ und „Superfood“ im Zusammenhang mit der Avocado.

Wieviele Avocados werden jährlich nach Deutschland importiert?

Die zart-nussige „Butterbirne“ ist in den letzten Jahren nämlich zu einer Art Everybody’s Darling avanciert und wird von Influencern genauso gehyped wie von Heilpraktikern. Und der Umsatz steigt stetig: In Deutschland zum Beispiel hat sich die Menge an importierten Avocados in den letzten zehn Jahren glatt verdreifacht Noch in 2008 wurden jährlich lediglich 20.000 Tonnen nach Deutschland gebracht. 9 Jahre später wurden in 2017 schon über 71.000 Tonnen Avocados nach Deutschland importiert. Wir erleben derzeit einen ausgewachsenen Avo-Boom!

Wie gesund sind Avocados?

Ist die Avocado gut fĂĽrs Herz?

Kein Wunder, dass die Avocado so beliebt ist. Sieht man sich die rInhaltsstoffe der Frucht genauer an, scheint es fast so, als gäbe es nichts, das die Avocado nicht kann. Sie steckt nicht nur voller Mineralstoffe und Vitamine, sondern liefert die Fettsäuren, die für den Körper nötig sind, um diese Vitamine effektiv zu verarbeiten können, auch gleich mit. Und Fett hat Sie wirklich genug: Mit einem Fettanteil von 23%, also fast einem Viertel, ist sie mit der Olive einer der fettreichsten Früchte überhaupt. Doch keine Sorge: Der Großteil besteht aus den sogenannten ungesättigten, also den „guten“ Fettsäuren. Statt dick machen Avocados also gesund, denn der hohe Fettanteil senkt den Cholesterinspiegel und reduziert das Risiko von Herzkrankheiten und Schlaganfällen. 

Fördert die Avocado Haut und Haar-Wachstum?

Vitamin A und E sind wichtige sogenannte Antioxidantien: Sie neutralisieren nämlich freie Radikale, die man sich als kleine Molekül-Krieger vorstellen kann, die unsere Zellen im Körper angreifen. Die Vitamine regen die Bildung neuer Zellen an und verlangsamen somit den Alterungsprozess. Vitamin A sorgt nebenbei noch für einen frischen Teint, glänzende Haare und einen klaren Durchblick, Vitamin E unterstützt die Immunabwehr. Vitamin B, die lebenswichtige Folsäure, hält die Zellerneuerung im Körper in Schwung und ist besonders wichtig für schwangere oder ältere Menschen. Die Avocado schützt dich also wortwörtlich mit Haut und Haar!

Ist der Fettgehalt von Avocados zu hoch?

Voll fett? Von wegen! Außerdem stecken in Avocados jede Menge wichtiger Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Kupfer und Zink. Viele Ballaststoffe unterstützen außerdem eine gesunde Verdauung – und können sogar beim Abnehmen helfen. Viele glauben zwar, dass der hohe Fettgehalt der Kalorienbombe dick macht, tatsächlich gibt es jedoch immer mehr Studien, die das Gegenteil beweisen: Zusätzlich zu dem Umstand, dass sich der Fettgehalt ja hauptsächlich aus den gesunden, ungesättigten Fettsäuren zusammensetzt, kurbelt das in der Avocado enthaltene Enzym Lipase obendrein noch die Verdauung an und greift Fettzellen an. Wie immer ist letztlich eine bewusste und gemäßigte Diät der Schlüssel zum Erfolg: Eine halbe Avocado pro Tag ist ideal, um nicht nur Bauchspeck den Kampf anzusagen, sondern auch ungenießbaren Kohlsuppendiäten. 

Vor allem für vegetarische und vegane Ernährungsweisen ist die Avocado-Frucht, die nur roh gegessen wird, ein echter Glücksgriff, denn der hohe Fettgehalt in der Frucht macht schnell und verlässlich satt. Ob als Brotaufstrich, als leckere Guacamole zum Dippen oder im Salat: Die Avocado versorgt dich garantiert mit der nötigen Energie – auch wenn es mal schneller gehen sollte. Als Bestandteil einer Low Carb Diät glänzt die Avocado natürlich auch!

Steigern Avocados die Potenz?

Tatsächlich bedeutet das aztekische Wort „ahuacatl“, aus dem sich die Bezeichnung der Avocado ableitet, „Hoden“. Wenn man sich die Form der Superfrucht einmal anschaut, eigentlich gar nicht so verwunderlich – zumal der Avocado aphrodisierende Wirkungen nachgesagt werden. Also vielleicht einfach einen unserer Avocado Salate fürs Date nach Hause bestellen?

Es stimmt wirklich: Schon die Azteken wussten, dass die Avocado mehr als nur Lust auf gesunde Ernährung macht. Einer Studie der California Avocado Commission zufolge sind dafür vor allem die in der Frucht enthaltenen Öle verantwortlich, außerdem regt der Vitamin-E-Gehalt die Durchblutung an und sorgt für einen Energieschub. Die Aminosäure Tryptophan bewirkt die Bildung des Glückshormons Dopamin in unserem Kopf und das Vitamin B6, das für die männliche Hormonbildung verantwortlich ist, tut sein Übriges. 

Avocados sind also nicht nur gesund, superlecker und äußerst vielseitig, sondern verbessern auch unser Sex- und Liebesleben. Was könnte es Besseres geben? 

Avocado Salate bei Pottsalat!

Hunger bekommen? Bei uns findest du täglich eine vielseitige Auswahl an frischen Gerichten mit der Superfrucht! Unsere Avocado Salate sind sehr beliebt! Wie wäre es zum Beispiel mit der Grünen Inge, die die Avocado mit frischer Ananas, knackigen Möhren, gegrilltem Räucher-Tofu, Quinoa, Cashewkernen und einer köstlichen Erdnuss-Soße verfeinert? 

Wer auf Meeresfrüchte steht, wird vielleicht mit unserem Melonen Schaluppi glücklich: Gebratene Garnelen tummeln sich hier inmitten von frischer Cantaloupe-Melone, saftigen Mozzarellakugeln, knackigen Kirschtomaten, gerösteten Kürbiskernen und natürlich Avocado auf einem weichen Bett aus Blattsalat. 

Und wer es lieber klassischer mag, für den ist der Super Caesar, unsere superstarke Supervariante des Caesar Salad, mit Römersalat, Avocado, Kirschtomaten, herzhaftem Parmesan, knackigen Croutons und auf Wunsch gegrillter Hähnchenbrust garantiert die richtige Wahl. 

Aber auch unseren Bowls hat es das grüne Superfood angetan: Die Killer Kowalski Bowl ist eine klassische Low Carb Bowl, die die Superkräfte der Avocado mit frischem Spinat, knackigen Möhrenspirellis, Brokkoli, gebratener Hähnchenbrust, einem gekochten Ei, Frischkäse und Schnittlauch toppt – mehr Energiebombe geht nicht!  

Freunden der orientalischen Küche erfüllt Aladins Wunderbowl jeden Wunsch: Hier gesellt sich die Avocado zu Paprika-Bulgur, Grillgemüse, Rucola, Kräuteroliven, drei fantastischen Falafeln, feinem Hummus und frischen Granatapfelkernen.